Availability

Beschreibung

Ein Leben mit den Pferden

Ihr Reiturlaub in Südtirol!

Unser Bergbauernhof liegt auf 1550m Höhe auf dem Rittner Hochplateau im Landschaftsschutzgebiet Rittner Horn mit einem traumhaft schönen Bergblick auf die Dolomiten. Er wird von uns und unseren drei Kinder belebt und bearbeitet. Aufgrund der artgerechten Haltung in Herdenverband, zeichnen sich unsere Pferde durch Trittsicherheit, Wetterfestigkeit, Gesundheit und Gutmütigkeit aus.

Wir wissen wovon wir sprechen

Die unterschiedlichsten Tierarten auf unserem Hof machen es uns möglich die jeweiligen Fähigkeiten der verschiedenen Tiere zu nutzen und zu respektieren. Eine sorgfältige Gymnastizierung unserer Pferde bietet Ihnen ein stressfreies Reiten, wo es den Pferden Spaß macht und dem Reiter Freude bereitet. Durch den individuellen Unterricht in Theorie und Praxis und den Einsatz verschiedenster Sättel und Zäumungen, werden auch lange Ausritte und mehrtägige Trekkingtouren zum Erlebnis der besonderen Art.
Aus- und Weiterbildung im In- und Ausland sind uns ein besonderes Anliegen.
Ein interessantes Jahresprogramm schicken wir Ihnen gerne zu.

Weitere Informationen

Reiten im Winter

Pferde im Schnee haben einen ganz besonderen Reiz, wenn alle Voraussetzungen stimmen.

Das Geländereiten durch verschneite Landschaft ist geeignet für Genussreiter, die Pferde schon als ihre Freizeitbeschäftigung gewählt haben.

Anforderungen an den Reiter:

  • Der Reiter sollte sicher, mit den Hilfen für das Pferd vertraut sein.
  • Vorwärts, Rückwärts, Seitwärts und Anhalten ist die Grundvoraussetzung um jederzeit mit der ständig wechselnden Bodenbeschaffenheit gerecht zu werden.
  • Alle drei Gangarten können, fleißigen Schritt, Trab und langsamen Galopp.
  • Wasserfeste, bequem und natürlich warme Kleidung mitbringen. Oft eignet sich die Skikleidung mit Trekking schuhen am Besten. Helme werden zur Verfügung gestellt.

Anforderungen an die Pferde:

  • Ausgeglichene , trittsichere Pferde die mit den wechselnen Bodenverhältnissen kein Problem haben.
  • Pferde die trainiert sind, da die Ausritte zwar nur eine Stunde betragen, aber das Tragen eines Reiters im Schnee schon Kraft braucht.
  • Gutes Sattelmaterial, um die Sicherheit auch bei durchfeuchten Sätteln gewährleistet ist.
  • Angstfrei an Schnee Fahrzeugen oder Skifahrern vorbeigehen, weil sie einfach zu ihrer Umwelt gehören.

Anforderung an ihre Rittführung:

  • Für Reiter und Pferd die Brücke bilden zur feinen Verständigung
  • Seine Tiere so gut kennen, dass Reitgäste dementsprechend zugeteilt werden.
  • Die Ausbildung ein Kompetenznachweis ist, für die Freude an der Arbeit mit Menschen und Tieren
    ...dann steht einem schönen Ausritt am Ritten nichts mehr im Wege.

Ziele auf dem Rittner Hochplateau

  • Lodenmoor mit befestigtem Waldstraße die auch als Winterwanderweg präpariert ist. Hier sind auch dem Galopp im Schnee keine Grenzen gesetzt.
  • Ameisenrunde nur machbar, wenn wir diesen Weg im tiefverschneiten Winterwald öfters reiten um uns selbst die Spur vorzubereiten. Der Reitstrecke hat ihren Namen von den unzähligen Ameisenhügel im Sommer.
  • Waldrunde zum Rosswagen, eine romantische Reitrunde durch verschneite Bäume, wo die Welt stehen geblieben ist.
  • Gissman zum Gasthaus Roaner, ein kleiner Weiler ist das Ziel dieses Rittes, mit Einkehr in die warme Stube bei einem Glas Glühwein.

...dann freuen wir uns auf einen schneereichen Winter zum Aufgalopp im Pulverschnee!

Ausstattung

  • Ferienwohung
  • Kinder Reiten
  • Reiten Lernen
  • Wander Reiten
  • Winter Reiten
  • Zimmer

Südtirol

SüdtirolDie Urlaubsregion Südtirol ist eines der beliebtesten Reiseziele in Norditalien! Die deutsch-italienische Kultur, das Mittelmeerklima und die Dolomiten verleihen Südtirol ein ganz besonderes Flair. Auf unserem Reiseportal finden Sie vielerlei Reisetipps für Ihren Kurzurlaub. Lernen Sie unser Land südlich des Brennners kennen: Mit mehr als 300 Sonnenstunden pro Jahr und einem mediterranen Klima ist unser

Sports & nature

Reiten in Südtirol
Schon allein wegen aufgrund der bekannten Haflinger liegt der Reitsport in Südtirols Tradition: Entdecken Sie die zahlreiche Möglichkeiten des Reitsports und die atemberaubende Landschaft auf dem Rücken der Pferde. Besonders beliebte Reiterziele und Orte zum Reiten in Südtirol sind das Rittner Hochplateau, die Seiser Alm und der Schlern. Auch das Reiten in Meran und Umgebung zeugt bei Urlaubern und Einheimischen von großer Beliebtheit. Südtirol: Hier liegt auch die Heimat der berühmten Haflinger Pferde, die nach dem Dorf Hafling bei Schenna benannt sind. Das stämmige Gebirgspferd gehört zu Südtirol wie die Knödel und der Speck! Ursprünglich wurden diese sanftmütigen Blondinen als Arbeitspferde gezüchtet, erfreuen sich aber wegen ihrer ruhigen Art und dem geringen Stockmaß besonders bei Kindern und Familien mit einem Urlaub am Reiterhof Südtirol an großer Beliebtheit.

Read more